PRODUKTE & LEISTUNGEN

UMFORMTECHNIK BEI WARMPRESSWERK IM DETAIL

 

Warmpresswerk bietet Ihnen vielfältige Schmiedeprodukte. Zuverlässig und von gleichbleibender Qualität. Hier erfahren Sie mehr über Fertigungsprozesse und unsere besonderen Kompetenzen.

FAKTEN ZUR PRODUKTION

 

 

DER FERTIGUNGSPROZESS

  • Um auf die Wünsche unserer Kunden so flexibel wie möglich reagieren zu können, verfügen wir über ein breitgefächertes Vormateriallager. Ein großes Plus auch in Bezug auf möglichst minimale Lieferzeiten. Unser Lager umfasst die folgenden Stahlsorten:

     

    • Baustähle
    • Vergütungsstähle
    • Einsatzstähle
    • rost- und säurebeständige Stähle
    • Edelstähle
    • Qualitätsstähle

     

    Sie wünschen eine Materialgüte, die nicht in unserem Bestand lagert? Dann werden wir diese schnellstmöglich beschaffen. Beachten Sie auch, dass wir in der Lage sind Stähle mit Sonderlegierungen zu schmieden.

  • Im ersten Schritt generiert die Arbeitsvorbereitung die für den Produktionsablauf notwendigen Daten und Dokumente. CAD/CAM-Konstruktionen sowie 3D-Visualisierungen können dafür erstellt werden.

     

    Anschließend wird aus dem Lager das entsprechende Vormaterial entnommen und mittels Knüppelscheren oder Sägen auf das erforderliche Einsatzgewicht getrennt.

     

    Die Erwärmung der Materialabschnitte erfolgt induktiv über Öfen mit einer Leistung von 300 bis 1000 kW. Im Anschluss folgt die Warmumformung der Materialabschnitte auf Exzenter-, Friktionsspindel- oder Kupplungsspindelpressen. Die Umformung erfolgt mit einer Presskraft von bis zu 31500 kN.

     

    Nach dem Schmiedevorgang wird der Grat am Schmiedestück entfernt. Dieser Vorgang kann sofort im Anschluss an den Umformprozess oder zu einem späteren Zeitpunkt im kalten Zustand erfolgen. Um eine optimale Oberfläche zu erzielen und letzte Grat- und Schlackerückstände zu entfernen, werden alle Teile gesandstrahlt. Abschließend folgt die Endkontrolle oder die weitere Bearbeitung zum Halbfertig-bzw. Fertigteil.

  • Nach dem Umformprozess selbst folgt häufig eine weitere Bearbeitung der Schmiederohlinge. Auch im Bereich der Zerspanung offerieren wir unseren Kunden eine möglichst wirtschaftlich rentable Lösung. Schmiedestücke können innerhalb unseres Hauses oder durch externe Partner bis zur einbaufertigen Komponente weiterbearbeitet werden.

     

    Zur zerspanenden Bearbeitung der Schmiedestücke werden sowohl von den Partnern, als auch von uns ausschließlich modernste CNC Dreh- und Fräsmaschinen eingesetzt.

     

    Durch diese Möglichkeit der Präzisionsbearbeitung können wir Ihnen auch innerhalb engster Toleranzen ein Maximum an Qualität und Maßhaltigkeit garantieren.

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit werkstoff- und anforderungsspezifische Warmbehandlungsprozesse einzusetzen. Die mechanischen Eigenschaften der Schmiedestücke werden so noch weiter verbessert um ein Höchstmaß an Qualität zu erreichen.

     

    Die Möglichkeiten der Wärmebehandlung umfassen:

    • Vergüten
    • Normalglühen
    • BG-Glühen
    • BY-Glühen
    • Isothermglühen
    • GKZ-Glühen
    • Nitrieren
    • FP-Glühen

     

    Insbesondere wird durch die Warmbehandlung im Anschluss an den Schmiedevorgang die optimale Voraussetzung für die Weiterbearbeitung der geschmiedeten Bauteile geschaffen.

  • Viele der geschmiedeten Bauteile sind im Alltag hohen Belastungen und besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Um auch unter diesen Umständen ein Maximum an Qualität und Zuverlässigkeit gewährleisten zu können, können wir spezielle Verfahren zur Oberflächenbehandlung nutzten.

     

    Die Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung umfassen:

    • Verzinken
    • Beizen
    • Grundieren
    • KTL-Beschichten
    • Nitrieren
    • Nitrocarburieren
    • Zinkphosphatieren
    • Glasperlstrahlen

     

    Diese wirken sich besonders positiv auf die Eigenschaften und den Korrosionsschutz der Schmiedestücke aus.

SIE HABEN NOCH MEHR FRAGEN?

 

Zu unseren Leistungen? Zur Produktion? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: Ihr Ansprechpartner beantwortet gerne all Ihre Fragen. Vielleicht möchten Sie sich zunächst unsere Unternehmensbroschüre ansehen? Fordern Sie gleich Ihr persönliches Exemplar an. Schnell und unverbindlich.

 

 

WARMUMFORMUNG PRODUKTBEISPIELE

 

 

WIR SCHMIEDEN SONDERWERKSTOFFE

 

 

  • ARTEN DER SONDERLEGIERUNGEN

    Wir verarbeiten folgende Sonderwerkstoffe

    Hastelloy, Vacumelt, Inconel, Ni 42, Monel 400, Cronidur 30, Nilo-K, Alloy 600, Ni 99.2, TZM, Ti6Al4V

  • IHRE BESONDEREN VORTEILE

    Beim Schmieden fällt gegenüber herkömmlicher Fertigung aus der vollen Stange wesentlich weniger Materialeinsatz an. Bei diesen äußerst kostenintensiven Werkstoffen ein starkes Argument. Finden Sie nicht?

zum Seitenanfang